Home / Archive by Category "Allgemein" (Page 3)

Archives

Kneipenfestival am 21. Mai – Musikstadt Sinzig lässt grüßen

Erste Sinziger Musiknacht „777“ am 21. Mai soll an alte Traditionen anknüpfen  – 7 Bands, 7 Locations, 7 Euro Eintritt Sinzig. Die Premiere für die erste Sinziger Musiknacht sorgt für Gesprächsstoff in der Stadt. Kein Wunder: Wenn am Samstag, 21. Mai, um 20 Uhr der Startschuss fällt für dieses neue Kneipenfestival, dann knüpft das Bürgerforum Sinzig an gute alte Zeiten an. Sinzig galt schon immer als Musikstadt mit einer äußert aktiven Szene. Ob im Barbarossakeller oder auch im Pfarrsaal von St. Peter: Bekannte Bands aus Deutschland gaben sich hier in den 60ern und 70ern die Klinke in die Hand. In Sinzig wurden in den vergangenen Jahrzehnten jede Menge Bands gegründet, auch heute gibt es eine lebendige Jugendband-Kultur. In der Barbarossastadt leben und arbeiten viele echte…

1. Sinziger Musiknacht am Samstag, 21. Mai

Programm für die Premiere des Kneipenfestivals am 21. Mai steht fest –  7 Bands, 7 Locations, 7 Euro Eintritt Sinzig. Die erste Sinziger Musiknacht kommt auf die Zielgerade. Die teilnehmenden Locations stehen fest, die Bands sind ausgewählt – der Premiere für das Kneipenfestival, das mit Unterstützung des Bürgerforums Sinzig am Samstag, 21. Mai, von 20 bis 24 Uhr veranstaltet wird, steht also nichts mehr im Weg. Genau genommen läuft die Musiknacht sogar bis 1 Uhr, denn die letzte Band des Abends wird im Barbarossakeller spielen und später beginnen – als Einstieg in die After-Show-Party.

Viele Bands wollen bei Sinziger Musiknacht spielen

Rund 30 Bewerber folgten dem Aufruf des Bürgerforums Sinzig für die Premiere am Samstag, 21. Mai   Sinzig. Die erste Sinziger Musiknacht stößt in der Szene auf riesige Resonanz: Mittlerweile sind bereits fast 30 Bewerbungen bei der Projektgruppe des Bürgerforums Sinzig eingetroffen. Sie alle wollen dabei sein, wenn am Samstag, 21. Mai, von 20 bis 24 Uhr die Premiere für diese neue Kulturveranstaltung der Barbarossastadt über die Kneipenbühnen geht. Die Palette reicht dabei vom Einzelmusiker bis zum (für Kneipen kaum vorstellbaren) 30-köpfigen Orchester. Die meisten Bands, die sich beworben haben, sind Kombos von zwei bis fünf Musikern. Dabei kommen die Bewerbungen nicht nur aus dem Kreis Ahrweiler: Die Musiknacht hat sich auch bis Koblenz und Bonn, bis auf die andere Rheinseite und weit in die…

1 2 3